Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Kinderfreuden

Insgeheim wusste ich es schon immer, aber jetzt bin ich mir zu 100% sicher: Mein Patenkind Gabriel ist ein durch und durch lustiges und glückliches Kind. Was kann man im Alter von 10 1/2 Monaten auch anderes erwarten!? Auch wenn dieses Lachen hauptsächlich durch das Lachen meiner Mutter und mir produziert wurde, war es dennoch deutlich sichtbar, dass er sich gefreut. Was für ein tolles Patenkind ich doch habe.

An der für mich relativ untypischen Uhrzeit, um dieses Blogeintrag zu verfassen, merkt man, dass ich relativ spät nach Hause gekommen bin. Doch was macht Domi so spät an einem anderen Ort als sich dem Schalf zuzuwenden?
Nichts sonderlich skandalöses, nur babysitten. Ja, ich muss schon sagen, es ist lustig sich auf das Sofa der Nachbarsfamilie zu legen, weil die kleine Tochter sagte, man sei Schneewittchen und hat in einen vergifteten Apfel gebissen. Aber durch meine anderen Rollen als Tiger, Fussballerin, gute Fee, etc. wurde der Abend dann doch sehr abwechslungsreich.

Apropos Kinderfreuden: Bei meinem Streifzug durch Saturn bin ich zufällig über eine Bon Jovi CD gestolpert, die mich doch sehr an meine Kindheit erinnert hat, weil unteranderem diese Band in den 90ern rauf und runter bei uns lief. Und da ich eine kleine 90er-Fanatikerin bin, musste ich mir die CD sofort schnappen und sie mir kaufen. Das Resultat: Die Rückkehr der 90er in Domi's Zimmer, was meine Mutter natürlich froh macht, da ich nicht einer dieser durchgedrehten, pubertierenden Tokio Hoteler bin (nicht einmal als ich 11 war, hat mir diese Musik gefallen). Ja, ich bin halt ein Mädchen der "alten Schule" und werde es wohl immer sein.

27.5.06 23:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen